28 November 2021
Rollos

Rollos werden am Fenster installiert und dienen unter anderem dem Sichtschutz

Rollos auch Rollladen genannt, ist ein praktischer und beliebter Verschlussmechanismus, der meist vor einem Fenster installiert wird. Es schützt das Innere des Hauses vor dem Eindringen von Licht, Lärm und Wärme durch das Fenster. Außerdem bietet sie einen guten zusätzlichen Schutz gegen Einbruch, dient als Wärmedämmung (es kann weniger Wärme entweichen) und als Sichtschutz.

Die Rollladen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Normalerweise wird die Rollladenbox an einem Fenster oder einer Tür befestigt, dann wird sie als Sturzbox bezeichnet. Viele Sturzdosen sind unter Putz, es gibt aber auch trendige Aufputzvarianten, die sich besonders für die Nachrüstung eignen. Bei sogenannten Aufsatzrollläden ist der Rollladenkasten als fester Bestandteil des Fensters in den Fensterrahmen integriert. Oben montierte Rollos werden häufig installiert, wenn ganze Fenster ausgetauscht werden. Leider verkleinert das Aufsatzkastengerät den Fensterbereich, was oft zu einer Sehbeeinträchtigung führt.

Mit den sogenannten Anbaurollläden oder Vorbaurollläden kann das Rollladensystem als völlig unabhängiges System vom Fenster installiert werden. Der Rollladenkasten und die Führungsschiene befinden sich im Abstellgleis oder Mauerwerk vor dem Fenster oder der Tür. Die Vorteile von Frontrollläden sind, dass Kältebrücken vermieden werden und problemlos installiert werden können. In einigen Fällen kann die Sichtbarkeit verringert werden, andererseits können optisch ansprechende Muster auch die Fassade eines Hauses verbessern.

Rollos

Sie bestehen aus verschiedenen Materialien

Die Rollladen bestehen aus einem Rollos, den Rollladenstangen oder Profilen, die über Gelenke miteinander verbunden sind. Die Oberfläche wird durch die Rollpanzerung geschlossen. Er kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, die gängigsten sind Kunststoff, Aluminium, Holz, Stahl und Edelstahl. Ebenso wichtig wie das Rollo sind die Führungsschienen, in denen der Rollladen im geschlossenen Zustand auf und ab geführt und fixiert wird. In der Rollladenbox wird der eingefahrene Rollladen auf die Welle des Rollladens gerollt und sicher aufbewahrt. Zur Bedienung der Jalousie sind eine Umlenkrolle, ein Gelenkkurbelmechanismus, eine Aufrollvorrichtung und bei elektrisch gesteuerten Jalousien ein Rohrmotor erforderlich.