28 November 2021
camping christi himmelfahrt

Camping an Christi Himmelfahrt – ganz komfortabel in Holland!

Wer kennt es nicht? An Feiertagen wird ein Brückentag als Urlaub eingereicht und schon kann man ein verlängertes Wochenende genießen. Camping zu Christi Himmelfahrt ist eine tolle Möglichkeit, für ein paar Tage abzuschalten und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Anstatt in einem stickigen Hotel seine Zeit abzusitzen, kann man sich an der frischen Luft preisgünstig die Zeit vertreiben. Ob mit Caravan, Wohnmobil oder Zelt – Camping ist immer eine Freude für alle, die Freiheit lieben!

camping christi himmelfahrt

Wo am besten campen?

In den meisten Ländern kann man sich nicht einfach irgendwo in die Landschaft stellen. Deshalb wurden Campingplätze erfunden! Was diese angeht, entscheidet man sich entweder für naturnahen, rustikalen Charme oder aber bedingungslosem Komfort. Wer jünger ist, wird auch auf kleinen Plätzen froh, aber sobald man eine Familie hat oder man selber einen höheren Anspruch entwickelt hat, sollte man sich nicht mit wenig zufriedengeben! Gerade in den Niederlanden gibt es eine Vielzahl an schönen Ferienparks wie etwa „de Leistert“ in Roggel. Dort kann man nicht nur sein Wohnmobil abstellen, sondern auch von einer Vielzahl an Zusatzleistungen profitieren. So gibt es tolle Kinderspielplätze, eine Bowlingbahn und Schwimmbäder. So kommt nie Langeweile auf! Gerade die Kids haben Spaß, wenn sie ungestört Abenteuer erleben können. So macht Camping zu Christi Himmelfahrt Spaß. Aber natürlich eignet sich der Campingplatz und Ferienhauspark auch sehr gut dazu, mit Freunden eine trolle Zeit zu verbringen. Über die Zeit wird es immer schwerer, Kontakt zu halten – daher macht es Sinn, die Junges oder Mädels zusammen zu trommeln, um die Freundschaft beim gemeinsamen Camping zu stärken!